Kraj strony
 Vorschriften

 

 

Artikel 1. BEGRIFFSBESTIMMUNGEN

Die in diesen Bestimmungen verwendeten Begriffe bedeuten:
VORSCHRIFTEN
dieses Dokument
dealcox
véjox wird zu den in den Verordnungen angegebenen Bedingungen Online-Online-Handelsplattform, verfügbar in der Domain dealcox.com, verwaltet
vejox
Business vejox mit Sitz in Wrocław, Ul. Nyska 50/22 (in diesem Reglement als vejox bezeichnet), wurde unter der Nummer 167994 mit dem Geschäftssitz in Wrocław in der Nyska-Straße Nr. 50/22 in das Unternehmerregister eingetragen. Wenn sich diese Vorschrift auf vejox bezieht, ist sie als vejox mit Sitz in Wrocław, ul. Nyska 50/22 (in diesem Reglement als vejox bezeichnet) wurde mit der Steuernummer NIP 615-180-01-96 REGON 932939069 unter der Nummer 167994 in das Unternehmerregister eingetragen.
ACCOUNT
Benutzer, der von vejox unter einem eindeutigen Namen (Login) verwaltet wird, eine Sammlung von Ressourcen, in denen die Daten des Benutzers gesammelt werden, sowie Informationen zu seinen Aktivitäten innerhalb der dealcox
ANMELDUNG
Kontoerstellungsverfahren
WAREN
der Gegenstand, die Dienstleistung oder das dem Angebot unterliegende Recht
SIE
Ein Unternehmen, das gemäß den in den Verordnungen festgelegten Regeln Zugang zu den von vejox unter dealcox angebotenen Dienstleistungen erhalten hat
VERKÄUFER
Benutzer, der zum Verkauf der Waren im Rahmen des dealcox-Angebots handelt
KÄUFER
Benutzer, der handelt, um Waren im Rahmen einer dealcox zu erwerben oder zu erwerben
Verhandlungs
Der Käufer, der das Angebot zum Kauf der Ware im Rahmen der Verhandlung abgegeben hat
Bietende
Der Käufer, der das Angebot zum Kauf der Waren im Rahmen der Auktion abgegeben hat
ANGEBOT
Dealcox-Händler mit dem Vorschlag zum Verkauf der Waren beauftragt. Die Bedingungen dieses Vorschlags werden vom Verkäufer unter Angabe des Preises und der Beschreibung der Waren festgelegt.
Verhandlungen
die Art des vom Verkäufer platzierten Angebots, mit der der Unterhändler den Preis ermitteln kann, für den er die Ware erwerben möchte
GESCHÄFTE
Verfahren zum Abschluss und zur Durchführung von Verträgen über den Verkauf von Waren zwischen Nutzern innerhalb von dealcox
Eine widerwärtige Transaktion
eine Transaktion, bei der es zwischen dem Verkäufer und dem Käufer zu Streitigkeiten bezüglich der Richtigkeit der Transaktion kommt. Diese Transaktion ist markiert
DISKUSSION
ein Streit zwischen dem Verkäufer und dem Käufer bezüglich der Korrektheit der Transaktion - im Rahmen der von dealcox zur Verfügung gestellten Tools

Artikel 2. dealcox-Benutzer

2.1. Nutzer können natürliche Personen sein, die über 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sind, juristische Personen und Organisationseinheiten ohne Rechtspersönlichkeit, die jedoch Rechte erwerben und Verbindlichkeiten für sich selbst eingehen können. Bei den Nutzern kann es sich um Personen handeln, die das 13. Lebensjahr vollendet haben, jedoch jünger als 18 Jahre sind, soweit sie Rechte erwerben und Verbindlichkeiten nach den Bestimmungen des allgemein gültigen Rechts eingehen können.
2.2.
Personen, die nicht als Teil von dealcox tätig sind, wählen eine der folgenden Registrierungsarten aus, indem Sie für jede von ihnen das entsprechende Formular ausfüllen. Dabei gilt Folgendes:
a) Vollständige Registrierung, vorbehaltlich der Bestimmungen von Art. 2.6. unten können Sie Einkäufe tätigen und Waren verkaufen (reguläres Konto);
b) Die vereinfachte Registrierung erlaubt nur den Kauf von Waren.
2.3.
Natürliche Personen, die eine Geschäftstätigkeit ausüben, juristische Personen oder Organisationseinheiten im Sinne von Art. 2.1, sie registrieren sich mit dem entsprechenden Anmeldeformular unter Angabe der darin angegebenen Daten. Dann senden diese Entitäten eine Kopie der Dokumente an vejox, die die besagten Daten über ihre Aktivität bestätigen. Die Verpflichtung, Kopien dieser Dokumente zu senden, gilt nicht für Benutzer, deren Unternehmen in Polen ansässig ist und die das Konto nach Abschluss der Registrierung durch eine schnelle Online-Zahlung oder Zahlung durch eine traditionelle Überweisung oder eine andere elektronische Überweisung von einem Konto des registrierenden Unternehmens vollständig aktiviert hat. Im Namen der im ersten Satz dieses Artikels aufgeführten Unternehmen können die oben genannten Aktivitäten von einer Person ausgeführt werden, die über eine entsprechende Berechtigung verfügt.
2.4.
Ein Konto, das auf die in der Kunst erwähnte Weise registriert ist. 2.3 wird nach positiver Verifizierung der vom Benutzer bereitgestellten Daten mit einem Symbol markiert, das für alle dealcox-Besucher sichtbar ist (Geschäftskonto). Der Verkauf der Waren als Teil des Geschäftskontos sollte nur mit der vom Benutzer durchgeführten geschäftlichen Tätigkeit des Händlers verbunden sein. Gleichzeitig sollten Verkäufe, die nicht im Zusammenhang mit den im vorstehenden Satz genannten Aktivitäten des Nutzers stehen, als Teil des regulären Kontos durchgeführt werden.2.5.
Nach dem Ausfüllen des Anmeldeformulars wird eine Nachricht an die darin angegebene E-Mail-Adresse gesendet, aus der hervorgeht, auf welche Weise die Registrierung bestätigt wird, sowie andere rechtliche Informationen, die gesetzlich vorgeschrieben sind. Mit der Bestätigung der Registrierung wird zwischen dem registrierten Unternehmen und vejox, zu dem die von vejox im Rahmen der dealcox erbrachten Dienstleistungen betroffen sind, eine Vereinbarung zu den in den Bestimmungen festgelegten Bedingungen getroffen.
2.6.
Um Zugang zu allen von dealcox angebotenen Diensten zu erhalten, muss der Benutzer das Konto aktivieren, indem er eine der folgenden bei dealcox verfügbaren Methoden auswählt:
a) Schnelle Online-Zahlung - wenn der Benutzer ein Konto bei einer der Banken hat, die so genannte "schnelle Zahlungen".
b) Zahlung durch eine traditionelle Überweisung oder eine andere elektronische Überweisung - wenn der Benutzer ein Bankkonto hat.
Zur Aktivierung muss der Benutzer eine Zahlung in der in der Preisliste definierten Höhe für die Aktivierung des Kontos leisten, die vollständig vom Benutzer für die Veröffentlichung von Angeboten bei dealcox verwendet wird.
2.7.
Der Benutzer sollte die Daten in den Einstellungen aktuell aktualisieren, nachdem er sich beim Konto angemeldet hat. Nach der Registrierung ist es verboten, die in den Kontoeinstellungen enthaltenen Daten durch den Benutzer zu löschen und unvollständige oder falsche Daten bereitzustellen.
2.9.
Der Benutzer erhält Zugriff auf das Konto bei dealcox nach Eingabe des Login oder der E-Mail-Adresse und des Passworts (Login). Die Anmeldung bei dealcox über den automatisierten Lösungsdienst und über andere Websites, die vejox unterstützen, einschließlich Websites für soziale Netzwerke, hat den gleichen Effekt wie das direkte Anmelden auf der Website von dealcox.
Der Benutzer erhält Zugriff auf das Konto bei dealcox nach Eingabe des Login oder der Adresse. Die Verwendung von automatisierten Lösungen, insbesondere von Software, die die Protokollierung auslöst, erfolgt auf Gefahr des Benutzers, der diese Software verwendet.
2.10.
Der Benutzer kann mehrere Konten registrieren, sofern er jedem von ihnen eine andere E-Mail-Adresse zuweist. Der Benutzer darf das Konto nicht für Handlungen verwenden, die gegen die Bestimmungen der Bestimmungen verstoßen. Insbesondere ist es nicht akzeptabel:
a) Teilnahme an einem bestimmten Gebot oder einer Verhandlung mit mehr als einem Konto,
b) Bieten oder Vertragsabschluss für den Verkauf von Waren im Rahmen von proprietären Angeboten, Verwandten oder gemeinsam mit dem Benutzer oder mit anderen Rechtspersonen, mit denen der Käufer in Beziehung steht, zu vernünftigen Zweifeln, dass die Parteien einverstanden sind, das Ergebnis der Transaktion in einer Weise zu beeinflussen entgegen dem Gesetz oder der Moral,

 

 

 

c) eine weitere Registrierung vornehmen, um zu vermeiden, dass vejox gegenüber den bei dealcox erbrachten Dienstleistungen Schulden gezahlt werden.

 

 

2.11.
Der Benutzer darf die Konten anderer Benutzer nicht verwenden und das Konto anderen Personen zur Verfügung stellen, ausgenommen:
a) das Geschäftskonto für Personen zur Verfügung stellen, die vom Benutzer ordnungsgemäß befugt wurden, in seinem Namen zu handeln,
b) das Konto eines normalen Benutzers zur Verfügung stellen, indem der Ehepartner des Benutzers in der entsprechenden Form platziert wird, vorausgesetzt, der reguläre Benutzer hat mindestens einmal den in Anhang 7A und 7B der Zahlungsordnung genannten Zahlungsdienst in Anspruch genommen oder zumindest einmal die Gebühren für die erbrachten Dienstleistungen bezahlt innerhalb dealcox. Ehepartner, die das Konto nutzen, haften gesamtschuldnerisch für die unter diesem Konto ergriffenen Handlungen.
2.12.
Konten sind nicht übertragbar, mit dem Vorbehalt, dass mit Zustimmung von vejox:
a) Das Geschäftskonto kann entsorgt werden, wenn der Benutzer die Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Führung des Unternehmens oder seines Teils in der gesetzlich vorgeschriebenen Form an einen anderen Unternehmer überträgt.
b) Ein reguläres Konto kann vom Benutzer an seinen Ehepartner übertragen werden.
2.13.
In der Situation, in der das Konto oder die Aktivität des Nutzers innerhalb von dealcox eine zusätzliche Überprüfung der in Artikel genannten Daten erfordert. 2.1. oder 2.3 oder wenn Vejox berechtigte Bedenken hinsichtlich der Sicherheit des Kontos oder der Transaktion hat, insbesondere im Hinblick auf die unbefugte Übernahme des Kontos durch eine andere Person, kann vejox
a) die Verwendung der dealcox von der Bestätigung der relevanten Zugangsdaten des Benutzers durch den Benutzer abhängig machen,
b) den Zugriff auf einzelne Dienste von dealcox vorübergehend einschränken,
c) Das Konto des Nutzers für einen bestimmten oder unbefristeten Zeitraum sperren.
Nachdem die oben genannten Umstände beendet sind, wird vejox die dem Benutzer auferlegten Beschränkungen aufheben.
2.14.
Innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss gemäß Art. 2.5 kann der Nutzer ohne Angabe von Gründen zurücktreten. Der Rücktritt vom Vertrag, einschließlich des Muster-Widerrufsformulars, das der Benutzer verwenden darf, ist in der als Anhang Nr. 8 der Verordnung beigefügten Anweisung angegeben. Das Recht, vom Vertrag zurückzutreten, wird dem Benutzer nicht gewährt, der das Angebot abgegeben hat, an der Auktion teilgenommen hat, die Sofort-Kauf-Option in Anspruch genommen hat oder vejox Schulden für die im Rahmen der dealcox erbrachten Dienstleistungen hat.
Artikel 3. Transaktionen

3.1.
Mit dem Dealcox-Service kann der Verkäufer zwei Arten von Angeboten platzieren:
a) Jetzt kaufen, bei dem der Verkäufer den Verkauf der Waren zu einem vorbestimmten Preis anbietet. Dieses Angebot kann einen oder mehrere Artikel der Ware enthalten.
b) Verhandlungen, bei denen der Verkäufer durch Ausstellen der Waren die Verhandlung auffordert, Angebote zum Abschluss eines Vertrages abzugeben. Die Verhandlung kann sich auf einen oder mehrere Artikel der Ware beziehen. Der Verkäufer für das Verhandlungsangebot kann den Mindestverkaufspreis festlegen. Bei Angeboten, die unter diesem Preis liegen, lehnt der dealcox-Service den Kauf automatisch ab. Wenn ein solches Angebot auch aus technischen Gründen nicht abgelehnt wird, gilt das Angebot als abgelehnt und wird vom Verkäufer nicht anerkannt. Der Mindestpreis ist für Benutzer nicht öffentlich. Dealcox-Nutzer haben keinen Zugriff auf Angebote anderer Nutzer, wenn der Verkäufer das Angebot als öffentlich abstellt.
3.2.
Bei der Annahme und Nutzung der dealcox verpflichten sich die Verkäufer, keine Waren zu versenden, deren Handel gegen geltendes Recht oder Rechte Dritter verstößt (insbesondere Urheberrechte und andere Rechte an geistigem Eigentum), und deren Herausgabe als eine Verletzung der guten Praktiken angesehen werden kann.
3.3.
In dealcox ist es verboten, Gegenstände anzuzeigen, die in Anhang Nr. 1 der Bestimmungen als verboten aufgeführt sind. Artikel in Anhang Nr. 1 können nicht zusammen mit der Ware als kostenlose Beilage (kostenlos) angeboten werden.
3.4.

Das Angebot wird vom Verkäufer durch Ausfüllen des hierfür im Formular angegebenen Formulars abgegeben. Durch das Ausfüllen des Formulars legt der Verkäufer die Bedingungen der Transaktion fest. Die im Angebot enthaltenen Informationen dürfen sich nur auf das Thema beziehen. Das Einfügen der Daten in den Inhalt des Angebots ist gleichbedeutend mit dem Kauf durch vejox, um sie zu nutzen und insbesondere zu verwenden, und zwar zu jeder Zeit und nach eigenem Ermessen. Die Unterbringung von Informationen oder Daten durch den Verkäufer in den Inhalt des Angebots bedeutet, dass er Anspruch auf diese Daten und Inhalte hat und dass deren Verwendung innerhalb von dealcox und vejox - die Rechte Dritter nicht verletzt. Der Verkäufer haftet für die Richtigkeit der im vorstehenden Satz genannten Erklärung.
Das Angebot sollte in eine Arbeit aufgenommen werden, die der Besonderheit der Waren entspricht.
3.5.
Der Verkäufer erklärt, dass er berechtigt ist und den Vertrag mit dem Käufer abschließen und ausführen kann.
3.6
Der Verkäufer ist verpflichtet, in der dealcox verlässliche und vollständige Inhalte zu platzieren, die nicht irreführend sein können

3.7
Der Inhalt des Angebots muss den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und Informationen enthalten, die sich aus den anwendbaren Bestimmungen zum Schutz der Verbraucherrechte ergeben. Der Nutzer trägt die volle Verantwortung für die von ihm in das Angebot eingestellten Inhalte, wobei er für Fehler oder Ungenauigkeiten verantwortlich ist.
3.8
Die Veröffentlichung des Angebots erfolgt unmittelbar nachdem es dem Verkäufer zur Veröffentlichung vorgelegt wurde. Die Anzahl der gleichzeitig veröffentlichten Nutzungsangebote darf 5000 nicht überschreiten. Die Veröffentlichung weiterer Angebote ist nach Zustimmung durch vejox möglich. Der Nutzer darf ein maximales Angebot bezüglich derselben Ware veröffentlichen.

3.9
Nach Veröffentlichung des Angebots des Verkäufers gilt der ursprüngliche Inhalt. Die Änderung des Inhalts durch den Verkäufer ist bis zum ersten Kaufangebot möglich.
Die Änderung des Vertragsinhalts kann für die Käufer, mit denen der Kaufvertrag gemäß dem Angebot abgeschlossen wurde, nicht wirksam sein. Es ist insbesondere untersagt, Änderungen am Angebot des Verkäufers vorzunehmen, die eine Änderung der angebotenen Waren oder ihrer Eigenschaften darstellen.
Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung im Dealcox des Angebots gestattet VEJOX für den darin enthaltenen Inhalt, der urheberrechtlich geschützt ist (z. B. Urheberrechte, Marken, Logos, Bilder, Beschreibungen, Fotos), die Verwendung dieser Inhalte in freier, nicht exklusiver, zeitlich unbegrenzter und territorialer Form der folgende Bereich:
- Verbreitung über Telekommunikationsnetze (einschließlich Internet und GSM-Netze) auf beliebige Weise und unter Verwendung einer beliebigen Technologie, insbesondere durch: Verbreitung auf eine solche Weise, dass jeder an dem von ihnen gewählten Ort und Zeitpunkt sowie auf andere Verwertungsmethoden Zugriff auf den Inhalt haben kann in Telekommunikationsnetzen, ungeachtet der Möglichkeiten, den Zugang zu beschränken; öffentliche Anzeige und Wiedergabe, auch durch Mechanismen zur automatischen Wiedergabe von Inhalten auf Websites;
- Aufzeichnung und Wiedergabe mit allen Techniken, einschließlich Aufzeichnung und Kopie auf allen Arten von Papier, elektronischen, magnetischen oder optischen Medien;
- öffentliche Aufführung, Anzeige, Anzeige, Wiedergabe sowie Ausstrahlung und Neuausgabe;
- Kreditvergabe und Marketing.
Der Benutzer erteilt die Erlaubnis, seine persönlichen Urheberrechte am Inhalt durch vejox auszuüben. Der Benutzer erklärt, dass er diese Rechte in Bezug auf vejox und Unternehmen nicht übernehmen wird, denen vejox weitere Einwilligungen in die Verwendung des Inhalts erteilt.

Die Einwilligung des Benutzers umfasst auch die Entwicklung von Inhalten durch vejox und die Verwendung dieser Studien, sofern vejox berechtigt ist, die Inhalte zu verwenden und weitere Einwilligungen zu erteilen, soweit dies der erteilten Einwilligung entspricht.
Der Nutzer erklärt und sichert zu, dass er berechtigt ist, die vorstehenden Bestimmungen und Zustimmungen abzugeben, die unter die Bestimmungen fallen, und den Inhalt in das Angebot aufzunehmen, und dass der Inhalt und die Verwendung des Inhalts durch vejox gemäß den Bestimmungen nicht die Rechte Dritter verletzt. Der Benutzer entbindet den vejox und die juristischen Personen, denen der vejox der Verwendung des Inhalts zugestimmt hat, von jeglicher Haftung, die sich aus der Einhaltung der Nutzungsbedingungen des Inhalts ergibt.

3.10.
Ein Kauf durch den Benutzer bedeutet die Annahme der Bedingungen des Verkäufers, die im Inhalt des Angebots enthalten sind. Der Benutzer kann die Waren kaufen, indem er an der Verhandlung teilnimmt oder das Angebot "Jetzt kaufen" wählt. Der Kauf wird durch Ausfüllen des Kauf- oder Verhandlungsformulars abgeschlossen. Die endgültige Bestätigung der Kauf- / Verkaufstransaktion durch den Benutzer erfolgt durch seine Annahme in Form des in das entsprechende Formular eingegebenen Autorisierungscodes, den der Benutzer an die von der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse erhält.
3.11
Die Teilnahme des Benutzers an der Verhandlung bedeutet die Zustimmung zur Weitergabe seiner persönlichen Daten im Namen des Kontos (Login) an den Verkäufer.
3.12
Für Angebote, die auf dealcox veröffentlicht wurden, können Benutzer dem Verkäufer über das von dealcox zur Verfügung gestellte Formular Fragen zu diesem Angebot stellen. Der Inhalt der Frage wird automatisch an die E-Mail-Adresse des Verkäufers gesendet, der gleichzeitig die E-Mail-Adresse des fragenden Benutzers preisgibt.


3.13
Durch die Teilnahme an der Verhandlung bestimmt der Verhandler, zu welchem ​​Preis welcher Preis zu kaufen ist, der sich im Falle der Annahme zur Zahlung verpflichtet. Das Angebot ist 48 Stunden gültig. Der Verkäufer hat so viel Zeit, das Angebot anzunehmen oder abzulehnen. Das Angebot, das der Verkäufer nicht innerhalb der vorgesehenen Zeit beantwortet, wird automatisch storniert. Wenn das Angebot vom Verkäufer abgelehnt wird, kann der Verhandler einen neuen Preis vorschlagen, zu dem er einen Kauf tätigen möchte. Die Mindestanzahl von Preisvorschlägen, die ein Unterhändler vorlegen kann, beträgt 2. Die Höchstzahl von Vorschlägen beträgt 10. Der Verkäufer kann als Teil des Angebots die zulässige Anzahl von Preisvorschlägen im zulässigen Bereich zwischen 2 und 10 festlegen.
Im Rahmen der Verhandlung abgegebene Gebote binden die Verhandlungsteilnehmer, sofern der Verkäufer sie nicht ablehnt. Die Ablehnung eines Verhandlungsangebots darf nur vor Ende der Verhandlung erfolgen
a) auf Ersuchen der Verhandlung oder
b) wenn der Verkäufer berechtigte Zweifel an der Glaubwürdigkeit des Verhandlungsführers hat,
c) wenn während der Verhandlung die Waren gestohlen oder zerstört wurden,
d) aufgrund des Endes der im Angebot des Verkäufers verfügbaren Produktmenge.
3.14
Der von der Verhandlungspartei unterbreitete Vorschlag zum Abschluss einer Vereinbarung mit dem Verkäufer, deren Konto vor Schließung der Verhandlung gesperrt wird, ist nicht mehr verbindlich.
3.15
Das Ende des Angebots findet innerhalb des vom Verkäufer festgelegten Zeitraums statt, oder wenn alle Waren verkauft sind. Ein früherer Abschluss des Angebots kann erfolgen:
a) aufgrund der Entscheidung des Verkäufers. In dieser Situation sind Angebote mit der Option "Jetzt kaufen" verbindlich. Bei Negotiate-Angeboten sind die vom Verkäufer angenommenen Angebote verbindlich.
b) auf der Grundlage der vejox-Entscheidung - die zwischen den Nutzern bisher geschlossenen Verträge bleiben jedoch gültig,
3.16
Der Verkäufer ist verpflichtet, die Preise der Waren gemäß den allgemein gültigen gesetzlichen Bestimmungen zu liefern. Neben dem Preis für das Produkt trägt der Verkäufer auch die Versandkosten in der tatsächlichen Höhe des Angebots.
3.17
dealcox ist keine Partei an Verträgen über den Verkauf von Waren, die zwischen Benutzern geschlossen werden, und garantiert nicht, dass der Verkäufer und der Käufer berechtigt sind, den Vertrag abzuschließen und auszuführen.
3.18
Der Käufer, der die Option "Jetzt kaufen" verwendet, schließt einen Vertrag mit dem Verkäufer zum Zeitpunkt der Bestätigung des Kaufs über die Schaltfläche "Kaufen".
3.19.
Der Vertrag wird vom Verhandlungspartner geschlossen, wenn sein Preisangebot vom Verkäufer akzeptiert wird und die im Kaufangebot des Verkäufers verfügbare Menge noch im Angebot des Verkäufers verfügbar ist.

3.20.
Nach Abschluss des Vertrages zwischen dem Käufer und dem Verkäufer wird die Bestätigung per E-Mail (oder optional über andere elektronische Kommunikationsmittel) gesendet. Die gesendete Nachricht dient nur zu Informationszwecken. In der gesendeten Nachricht erhalten die Transaktionsseiten ihre aktuellen Daten in den Kontoeinstellungen. Zu diesen Daten gehören Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adresse.
3.21.
Der Verkäufer kann im Rahmen der Option "Nachricht für den Käufer" zusätzliche Informationen zum Vertragsabschluss bereitstellen. Der Verkäufer darf nicht gegen geltendes Recht oder die Vorschriften verstoßen.
3,22
Der Käufer hat im Zusammenhang mit dem geschlossenen Vertrag die Ware innerhalb von 7 Tagen zu zahlen, sofern die Parteien nichts anderes vereinbart haben. Der Käufer ist verpflichtet, das Ende der Transaktion zu bestätigen, d. H. Die Rücknahme der gekauften Waren und deren Bezahlung.
Artikel 4. ROLA dealcox
4.1.
vejox ist nicht verantwortlich für das Verhalten der Benutzer innerhalb der dealcox-Datenbank oder für die nicht ordnungsgemäße Erfüllung oder Nichterfüllung von im Rahmen der Transaktion abgeschlossenen Verträgen sowie für die Folgen von Handlungen von Benutzern und Dritten, die einen Verstoß gegen die Bestimmungen der Bestimmungen darstellen.
Vejox haftet insbesondere nicht für:
 - Verkäufer können verkaufen
- für die Qualität der im Rahmen des Angebots verkauften Waren
- Sicherheit oder Rechtmäßigkeit der im Rahmen des Angebots verkauften Waren
- die Zahlungsfähigkeit der Käufer sowie die Wahrhaftigkeit und Zuverlässigkeit der von den Benutzern bereitgestellten Informationen.
Für die Erfüllung von Verträgen, die im Rahmen der dealcox im Zusammenhang mit dem Verkauf der Waren geschlossen wurden, haftet vejox nach den allgemein geltenden gesetzlichen Bestimmungen und dem Inhalt von vejox Offers.

4.2.
Wenn das Angebot gegen die Bestimmungen der Verordnungen oder gegen geltendes Recht verstößt, kann vejox
- vorzeitig beenden oder das Gebot mit der Option Sofort-Kaufen löschen - die Verträge, die zwischen den bisher verbleibenden Nutzern geschlossen wurden, sind jedoch noch gültig
- das Verhandlungsangebot aufheben und ist daher nicht mehr bei dealcox verfügbar, und alle vorherigen Verhandlungstätigkeiten in diesem Bereich haben keine Auswirkungen.
-. die vom Verkäufer angegebene dealcox-Abteilung ändern, in der das Angebot veröffentlicht wird.
 
4.3.
vejox kann die Einhaltung der Bestimmungen durch die Benutzer überprüfen. Die Überprüfung kann insbesondere durch Überprüfung der Einhaltung der einschlägigen Bestimmungen durch die Nutzer erfolgen. Die Verifizierung erfolgt insbesondere durch Kontaktaufnahme mit dem Nutzer und Festigung seines Kurses.

4.4
Bei einem Verstoß gegen die Bestimmungen von Retualmin kann sich der vejox von dem Umfang und den Umständen abhängig machen:
- ein, mehrere oder alle Konten des Nutzers für einen bestimmten oder unbestimmten Zeitraum aussetzen. Die Aussetzung des Kontos kann insbesondere aufgrund einer notorischen Verletzung der dealcox-Bestimmungen erfolgen
- den Benutzer per E-Mail benachrichtigen
- den Benutzer per E-Mail verweisen
- den Benutzer vorübergehend auf bestimmte Dienste innerhalb des dealcox beschränken, um insbesondere die Funktionalität des Benutzerkontos auf bestimmte oder unbestimmte Zeit zu beschränken;
- die Verwendung der dealcox davon abhängig zu machen, dass der Benutzer die Erfüllung des aufgrund der Transaktion geschlossenen Vertrages bestätigt
4.5.
Der Benutzer trägt die volle Verantwortung für seine Handlungen und Unterlassungen im Zusammenhang mit der Verwendung von dealcox, insbesondere kann er für die Entschädigung von vejox oder anderen Benutzern verantwortlich sein.
4.6.
Nach der Sperrung des Kontos hat der Benutzer eingeschränkten Zugriff auf das Konto. Durch den eingeschränkten Zugriff kann der Benutzer auf das Konto zugreifen, um:
- Begleichung der Schulden gegenüber Vejox
- Finanzierungsverträge, die vor der Aussetzung des Kontos geschlossen wurden.
Gebote für gesperrte Konten werden gelöscht und die Ergebnisse der ausgehandelten Konten werden gemäß den in diesen Regeln beschriebenen Transaktionsregeln ausgehandelt.
Der Benutzer, dessen Konto gesperrt wurde oder für den funktionale Einschränkungen auferlegt wurden, kann ohne die vorherige Zustimmung von vejox weder ein neues Konto registrieren noch ein anderes Konto verwenden.

Artikel 5. GEBÜHREN UND KOMMISSIONEN
5.1.
Die von vejox im Rahmen von dealcox angebotenen Dienstleistungen sind zahlbar. Alle Gebühren und Provisionen werden dem Verkäufer in Rechnung gestellt. Forderungen werden auf zwei Arten berechnet:
- in Form einer Vorauszahlung - dann können diese Mittel für Dienstleistungen verwendet werden, die mit dem dealcox-Service bereitgestellt werden
- regelmäßig und zur Zahlung für nachfolgende Rechnungsperioden vorgelegt werden. Der Abrechnungszeitraum beträgt eine Woche.
5.2
Für Dienstleistungen, die im Rahmen einer dealcox bereitgestellt werden, erstellt vejox Rechnungen gemäß den in den Kontoeinstellungen enthaltenen Daten.
5.3.
Gebühren und Provisionen für von vejox unter dealcox erbrachte Dienstleistungen werden vom Benutzer an das in den Kontoeinstellungen angegebene Bankkonto gezahlt.
5.4.
Benutzeraktivitäten sind untersagt, deren Zweck oder Wirkung darin besteht, die Zahlung in Verbindung mit von vejox berechneten Gebühren oder Provisionen zu vermeiden.
5.6.
Die Höhe der Gebühren und Provisionen für einzelne Dienstleistungen, die Regeln für deren Inkasso, die Berechnungsmethode sowie die Regeln für die Gewährung von Transaktionsabschlägen auf Forderungen, die von vejox in einem bestimmten Berechnungszeitraum erbracht werden, sind auf der Website vejox "Vertriebsgebühren" verfügbar.

 
Artikel 6 SONSTIGE AUFGABEN VON BENUTZERN

6.1 Benutzer sollten ihre eigenen Informationen zu den bei dealcox geschlossenen Verträgen archivieren.
6.2. Alle Materialien, einschließlich grafischer Elemente, Layout und Zusammensetzung dieser Elemente (das sogenannte Layout), Warenzeichen und andere Informationen, die auf den Websites von dealcox verfügbar sind, unterliegen dem Recht von vejox oder den Benutzern. Die genannten Elemente sind Gegenstand von Urheberrechten, gewerblichen Schutzrechten, einschließlich der Rechte aus der Eintragung von Marken und Rechten an Datenbanken, und sind somit gesetzlich geschützt.
6.3
Bei der Verwendung einer dealcox sollte der Benutzer gemäß den geltenden Gepflogenheiten und den geltenden Gesetzen einschließlich des Schutzes der Verbraucherrechte handeln. Es ist verboten, Aktivitäten des Benutzers auszuführen, die die Sicherheit von dealcox-Operationen beeinträchtigen oder den Benutzern schaden.
6.4
Im Falle von Streitigkeiten oder Unklarheiten hinsichtlich der Funktionsweise ist es verpflichtet, die Richtigkeit des zwischen dem Käufer und dem Verkäufer geschlossenen Vertrages zu erklären. Der Verkäufer ist verpflichtet, innerhalb von 24 Stunden nach Übersendung der Gebühren durch den Käufer eine Antwort zu geben und in den Streitfällen ausführliche Erklärungen abzugeben, mit der Maßgabe, dass diese Zeit nicht an Samstagen, Sonntagen und anderen Feiertagen ausgeführt wird.
6.5
Die Anzahl der unbestrittenen Transaktionen, die vom Verkäufer in den letzten 14 Tagen als nicht erledigt abgeschlossen wurden, sollte zwei nicht überschreiten.
6.6
Es ist verboten:
a) Verwendung von Kennzeichnungen Dritter, für die vejox zugelassen ist, einschließlich charakteristischer Elemente von Grafiken, insbesondere Logos, Fotos, Beschreibungen oder andere Arten von Kennzeichnungen.
b) Aggregation und Verarbeitung von Daten und anderen Informationen, die bei dealcox zur Verfügung gestellt werden, um sie auf anderen Websites sowie außerhalb des Internets verfügbar zu machen.
Jegliches Peeling oder die Verwendung in einer Reihe von Materialien, die in der dealcox verfügbar sind, erfordert jedes Mal die Zustimmung von vejox und kann nicht gegen die Bestimmungen der Bestimmungen und das allgemein geltende Recht sowie gegen die Interessen von vejox und den Benutzern verstoßen.

Artikel 7. BEWERTUNGSSYSTEM

71.
Käufer und Verkäufer müssen an dem Bewertungssystem teilnehmen, mit dem subjektive Meinungen über den Verlauf der Transaktion und die Vertragserfüllung ausgetauscht werden. Die Bewertung sollte innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Bestätigung des Endes der Transaktion durch den Käufer ausgestellt werden. Die Ausgabe einer Bewertung ist nicht möglich, wenn das Konto des Benutzers gesperrt wurde.
7.2.
Die Bewertung gilt immer für das Konto und eine bestimmte Transaktion. Der Benutzer ist für den Inhalt der Beurteilungen und Antworten verantwortlich. Die Inhalte der Bewertungen und Antworten sind öffentliche Informationen, die allen dealcox-Besuchern zur Verfügung stehen. Es ist nicht gestattet, an der Transaktion ausschließlich zum Zweck der Abgabe einer Bewertung teilzunehmen (z. B. um die Glaubwürdigkeit des Verkäufers künstlich zu erhöhen oder zu beeinträchtigen).
7.3.
Eine Beurteilung in beschreibender Form kann den Kauf empfehlen oder nicht empfehlen. Die grafische Verkaufsbewertung ermöglicht es dem Käufer, den Leistungsverlauf des Verkäufers auf der Skala von 1 bis 5 anhand der folgenden Parameter zu bewerten:
    • Einhaltung der Beschreibung
    • Versandzeit
    • Käuferservice
7.4.
Bewertungen und Antworten müssen mit dem tatsächlichen Verlauf der Transaktion übereinstimmen und dürfen nicht Folgendes umfassen:
- Kontaktdaten oder Benutzeranmeldungen
- Website-Adressen oder Werbeinhalte.
- Obszönität, obszöne Inhalte, Pornografie oder Aufstachelung zur Verbreitung von Hass, Rassismus, Fremdenfeindlichkeit,

7.5.
Die Transaktionsparteien haben die Möglichkeit zu vereinbaren, die herausgegebenen Beurteilungen, die vom Verkäufer nicht akzeptiert werden, und die darauf entfallenden Antworten zu entfernen. Hierzu wird ein entsprechendes, bei dealcox verfügbares Formular verwendet. Die Bewertungen werden entfernt, wenn die folgenden Bedingungen erfüllt sind:
- Der Antrag auf Entfernung wird vom Verkäufer innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Bewertung eingereicht.
- Der Käufer wird dem Antrag spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt positiv zustimmen.

7.6.
vejox behält sich das Recht vor, die Möglichkeit, Ratings auszugeben, in folgenden Situationen zu bearbeiten, zu löschen oder zu sperren:
- gegen die Bestimmungen der Verordnung verstoßen
- nachdem Sie ein falsches Problem für den falschen Benutzer oder die falsche Transaktion gefunden haben
- Der Inhalt der Bewertung enthält Inhalte und Zeichen, die sie unlesbar machen
- gegen geltendes Recht, gutes Benehmen oder gegen religiöse Gefühle verstößt
- gegen Patentrechte, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse oder andere geistige Eigentumsrechte oder das Recht auf Schutz personenbezogener Daten verstößt
- ist nur eine Zusammenfassung eines Films, eines Buches oder einer CD usw.
- es wird ganz oder teilweise von anderen Nutzern, dem Hersteller der überprüften Waren oder aus anderen verfügbaren Quellen kopiert

7.7
Die Meinung des Nutzers darf nicht gegen geltendes Recht, einschließlich der Rechte Dritter, verstoßen - insbesondere darf es nicht diffamierend sein, keine Persönlichkeitsrechte verletzen oder einen unlauteren Wettbewerb darstellen. Reviews, die diese Bedingungen nicht erfüllen, können von vejox gelöscht werden.
7.8
Die Abgabe des Gutachtens durch den Benutzer ist gleichbedeutend mit der Zustimmung, dass vejox oder andere mit vejox auf Grundlage gesonderter Vereinbarungen mit vejox zusammenarbeitende Unternehmen es frei nutzen können, sowie seine Änderung im oben genannten Umfang.

Artikel 8. Zusatzleistungen

vejox kann den Benutzern Informationen zu Diensten und dem Angebot externer Dienste zur Verfügung stellen, um die Nutzer bei der Nutzung von vejox-Diensten zu unterstützen, einschließlich Finanzierung, Sicherheit oder Werbung für Transaktionen.
vejox kann den Benutzern andere Dienste anbieten, um das Hauptgeschäft von vejox zu unterstützen oder die Nutzung von vejox-Diensten zu erleichtern, einschließlich Finanzierung, Sicherheit oder Werbung für Transaktionen, wie in den Bestimmungen dieser Dienste festgelegt, und die Einbeziehung von vejox in den Abschluss von Verträgen über Fremdleistungen.

Artikel 9. Datenschutz und Vertraulichkeit

9.1
Personenbezogene Daten, die von Benutzern an Orten bereitgestellt werden, die für diesen Zweck bestimmt sind, werden gemäß den geltenden Gesetzen und gemäß der auf der Website von dealcox enthaltenen Datenschutzrichtlinie verarbeitet.

9.2
Die Weitergabe personenbezogener Daten an andere Benutzer erfolgt nur in Übereinstimmung mit den in den Verordnungen beschriebenen Fällen zu Zwecken, die sich auf die Ausführung von Transaktionen beziehen, und in anderen Fällen mit vorheriger Zustimmung der betroffenen Person.
9.3
Der Benutzer darf Informationen über andere Benutzer, die er von vejox erhalten hat, nicht an Dritte weitergeben oder offen legen, es sei denn, der Benutzer hat die Zustimmung dazu erteilt, die Transaktion auf dealcox auszuführen. Alle anderen Fälle der Weitergabe oder Weitergabe sind untersagt. Es ist insbesondere untersagt, diese Informationen zu kommerziellen Zwecken zu nutzen, einschließlich der Werbung in jeglicher Form der Aktivitäten des Benutzers, die außerhalb der dealcox durchgeführt werden.
9.4
vejox behält sich das Recht vor, Nachrichten zu filtern und aufzubewahren, die von Benutzern innerhalb der von dealcox bereitgestellten Tools gesendet werden, insbesondere wenn es sich um Spam handelt, Inhalte enthalten, die gegen diese Bestimmungen verstoßen oder die Sicherheit der Benutzer auf andere Weise gefährden.
9.5
Abgeschlossene Angebote können im Archiv subdomain.dealcox.com veröffentlicht werden. Die veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und vejox bietet keine vollständige und umfassende Offenlegung von Informationen über abgeschlossene Angebote und übernimmt keine Garantie dafür.

Artikel 9. Kündigung des Vertrages mit vejox

9.1
Die in vejox angebotenen Dienste sind auf unbestimmte Zeit angelegt. Der Benutzer kann den mit vejox geschlossenen Vertrag bezüglich des angegebenen Kontos jederzeit kündigen, indem er das nach dem Einloggen verfügbare Formular zum Löschen des Kontos ausfüllt.
9.2
Nach dem Ausfüllen des Kündigungsformulars wird die Lösung am 30. Tag nach dem letzten Angebot oder der letzten Aktie des Kaufvorgangs wirksam, jedoch nur, wenn der Benutzer véjox alle fälligen Beträge für die von vejox an den Benutzer erbrachten Leistungen gezahlt hat.
9.3
Der Vertrag kann von vejox mit einer Frist von fünf Tagen gekündigt werden, wenn der Nutzer gegen die Bestimmungen verstößt. Die Kündigung des Vertrages durch vejox macht es unmöglich, sich erneut bei dealcox anzumelden, sofern dies nicht von der Firma genehmigt wurde.

Artikel 10. Kontakt und Beschwerden

10.1.
Mit vejox können Sie uns bezüglich der angebotenen Dienste auf folgende Weise kontaktieren:
Der Nutzer kann vejox bezüglich elektronisch erbrachter Dienstleistungen gemäß dieser Verordnung in Form von:
- in elektronischer Form durch Auswahl des Korrespondenzgegenstands als Teil des Kontaktformulars, das sich im dealcox-Dienst auf der Registerkarte "Hilfe & Kontakt" befindet
- schriftlich an folgende Adresse: vejox Nyska 50/22 50-505 Wrocław

10.2.
dealcox kann sich an den Benutzer wenden in Form von:
- elektronisch an die vom Benutzer angegebene E-Mail-Adresse
- Telefonnummer an die vom Benutzer angegebene Telefonnummer
- an die vom Benutzer angegebene Korrespondenzadresse geschrieben.

 
10.3.
In einer Situation, in der der Nutzer Unregelmäßigkeiten bei den erbrachten Dienstleistungen melden und insbesondere die Einhaltung der Bestimmungen regeln möchte, kann er Vorbehalte einreichen, d. H. Eine Beschwerde für den eigenen Verkauf von Waren. Beschwerden können in folgender Form eingereicht werden:
- elektronisch über das Kontaktformular
- schriftlich an folgende Adresse: vejox Nyska 50/22 50-505 Wrocław.
Der Inhalt der Informationen muss die Informationen enthalten, die erforderlich sind, um den Benutzer in der Dealcox zu identifizieren, dh Login, E-Mail und eine Beschreibung der vorgenommenen Vorbehalte sowie einen Hinweis auf die vorgeschlagene Lösung der Beschwerde.
Bei eigenen Verkäufen von Waren, die von vejox durchgeführt werden, kann der Benutzer eine Beschwerde einreichen, wie im Inhalt des Vejox-Angebots beschrieben.

vejox hat ab dem Tag des Eingangs 14 Tage Zeit, um die Beschwerde zu lesen. In Ermangelung vollständiger Informationen
Für den Umgang mit ihnen benötigte vjox wird den Benutzer, der die Beschwerde einreicht, auffordern, die fehlenden Daten zu vervollständigen. Das Datum ab dem Datum des Eingangs.

10.4.
Informationen, Antworten auf die Beschwerde werden nur an die E-Mail-Adresse gesendet, die dem Benutzerkonto zugewiesen ist.
10.5
Der Nutzer hat das Recht, gegen die von vejox im Rahmen der Beschwerde getroffene Entscheidung Beschwerde einzulegen.

Artikel 11. Anwendbares Recht und Streitigkeiten
Auf den Vertrag zwischen dem Benutzer und vejox, auf den von vejox im Rahmen der dealcox zu den in den Bestimmungen genannten Bedingungen erbrachte Dienstleistungen Bezug genommen werden, gilt das polnische Recht. Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit den von vejox im Rahmen der dealcox erbrachten Dienstleistungen werden von den zuständigen polnischen Gerichten beigelegt. Der Verbraucher, der Verbraucher ist, hat die Möglichkeit, die außergerichtliche Behandlung von Beschwerden und die Durchsetzung von Klagen vor dem ständigen Schiedsgericht für Verbraucher beim zuständigen Gewerbeaufsichtsinspektor in Breslau durchzuführen. Modus und Verfahren zur Beilegung von Streitigkeiten finden Sie unter folgender Adresse: http://www.uokik.gov.pl im Register "Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten". Der Verbraucher, der Verbraucher ist, hat auch die Möglichkeit, die Internetplattform der EU-ODR zu nutzen, die unter folgender Internetadresse verfügbar ist: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Artikel 12. Änderungen der Vorschriften

vejox ist berechtigt, die Bestimmungen zu ändern, und diese Änderung wird innerhalb der von vejox angegebenen Frist wirksam. Das Datum der Änderung darf nicht kürzer als 7 Tage sein, ab dem Zeitpunkt, zu dem die dealcox in den geänderten Bestimmungen verfügbar wird.
Informationen zum Ändern der Bestimmungen sind für den Benutzer sichtbar, wenn er sich zum ersten Mal bei dealcox anmeldet, ab dem Inkrafttreten der Änderungen, und werden über solche Änderungen und die Möglichkeit ihrer Annahme informiert.
Unter der Annahme der geänderten Bestimmungen versteht sich die automatische Verlängerung des Angebots durch den Benutzer von Komikov, wenn es ohne Anmeldung bei der dealcox erfolgt ist. Falls die Bestimmungen nicht akzeptiert werden, sollte der Nutzer vejox unverzüglich darüber informieren, um den Vertrag mit dem Formular zum Löschen des Kontos zu kündigen.

Wird eine Bestimmung der Verordnung durch eine gerichtliche Entscheidung für ungültig erklärt, bleiben die übrigen Bestimmungen in Kraft.
Nachricht senden